Qi Gong / Tai Ji

Schon sehr früh entdeckte man in China, dass den menschlichen Körper ein unsichtbares Netz durchzieht, auf dessen Bahnen die Lebensenergie „Qi“ fließt. Auf diesem Netz liegen „die Tore der Energie“, über die man den Qi-Fluss in der besonderen Weise der Qi-Gong-Übungen beeinflussen kann. Qi Gong kann uns helfen, zu unserer Mitte zurück zu finden und zu spüren, was uns als Individuum gut tut und im gesunden Gleichgewicht hält.


Gesundheitsfördernde Qi Gong-Übungen der 8 Brokate in freier Form

Kurse über 13 Termine zu je 1 1/2 Stunden:

 

 

1. Kurs: ab Montag, 10. Februar 2020, 19.00 Uhr, VHS Iserlohn-Letmathe

 

2. Kurs: ab Dienstag, 11. Februar 2010, 08.45 Uhr, VHS Iserlohn

 

3. Kurs: ab Dienstag, 11. Februar 2020, 10.30 Uhr, VHS Iserlohn

 

4. Kurs: ab Freitag, 14. Februar 2019, 15.30 Uhr, VHS Iserlohn-Letmathe

 

 

Leitung: Brigitte Oelze, Dozentin der Volkshochschule Iserlohn

 

Info und Anmeldung: 02371/217-1943 oder vhs@iserlohn.de


Auf das Herz hören – Qi Gong als Medizin im Alltag

17. ‒ 19. April 2020

Ort: Kloster Neuenwalde (bei Bad Bederkesa), www.kloster-neuenwalde.de

 

Leitung: Masanobu Hirata

 

Anmeldung: kornelia.wacker@ev-bildungszentrum.de


Qi Gong

Jeden Dienstag, 08.30 – 09.30 Uhr

Ort: Sportpark Hallbergmoos, Am Söldnermoos 61

 

Leitung: Martina Wilkowski

 

Info und Anmeldung: VfB Hallbergmoos-Goldach e.V., 0811/99679782 (Büro)


„Bewegung überwindet das Kalte, Stille überwindet das Erhitzte. Klarheit und Stille bringen Ordnung in die Welt.“ 

Laotse, Tao te King