Pilgern

Gott, lass mich langsamer gehen. Entlaste das eilige Schlagen meines Herzens durch das Stille werden meiner Seele. Lass meine hastigen Schritte stetiger werden mit Blick auf die weite Zeit der Ewigkeit. Gib mit inmitten der Verwirrung des Tages die Ruhe der ewigen Berge.

Löse die Anspannung meiner Nerven und Muskeln durch die sanfte Musik der singenden Wasser, die in meiner Erinnerung lebendig sind. Lass mich die Zauberkraft des Schlafes erkennen, die mich erneuert. Lehre mich die Kunst des freien Augenblicks. Lass mich langsamer gehen, um die Blume zu sehen, ein paar Worte mit einem Freund zu wechseln,

einen Hund zu streicheln, ein paar Zeilen in einem Buch zu lesen. Lass mich langsamer gehen, Gott Und gib mir den Wunsch, meine Wurzeln tief in den ewigen Grund zu senken, damit ich emporwachse zu meiner wahren Bestimmung.


„Auf den Spuren starker Frauen“

Pilgertour vom 02. - 06. Oktober 2019 von Erfurt bis Paulinzella

 

Leitung: Team (Elke Dimse-Wahl, Hildegard Olsen, Ulrike Schliephack)

 

Info + Anmeldung: Ulrike Schliephack, Tel.: 040/603 71 38 oder E--Mail: ulrike_schliephack@web.de

Download
TAIKI Pilgerweg 2019
TAIKI-Pilgerweg-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 716.7 KB

Impressionen von der Pilgertour 2018

Vom 17. - 21. Mai 2019 sind wir mit 13 Teilnehmer*innen dem Pilgerweg zwischen Loccum und Volkenroda auf den letzten drei Abschnitten von Heiligenstadt über Dingelstädt und Mühlhausen zum Kloster Volkenroda gefolgt. Wandern in Stille durch faszinierende Natur, Vertiefung unserer Erlebnisse mit Texten, Liedern und Meditationen wechselten sich mit fröhlicher Geselligkeit ab. Am Abend fanden wir jeweils freundliche Pilger-Gaststätten vor, in denen wir unsere Kräfte gut erneuern konnten. Unsere tägliche Etappe stellten wir am Morgen unter einen Pilgersegen. Wir sind alle gut und dankbar an unserem Ziel angekommen, jede/r mit seinen ganz persönlich gemachten Erfahrungen, mit der Spiritualität, die durch das SEIN in der Natur erfahrbar ist!